Mildenauer Verein lädt zum letzten Frühlingskonzert

Kultur Klänge aus dem Egerland im Ambrossgut

mildenauer-verein-laedt-zum-letzten-fruehlingskonzert
Auch in Neudorf sorgte der Musikverein Mildenau für beste Stimmung. Foto: Ilka Ruck

Mildenau/Schönbrunn. Wenn der Musikverein Mildenau zu seinen Frühlingskonzerten einlädt, dann ist Stimmung angesagt. Zwei der Konzerte haben die Musikanten schon erfolgreich in Neudorf sowie im heimischen Mildenau gemeistert. In Mildenau war der Saal so überfüllt, das sogar noch Stühle hinzugestellt werden mussten. Kein Wunder, Blasmusik ist ja bekanntlich Balsam für die Seele.

Klassiker und traditionelle Volksweisen

Demnächst, und zwar am 27. Mai, findet um 15 Uhr das letzte Frühlingskonzert im Ambrossgut Schönbrunn statt. Auch hier wird ein bunter Mix mit wunderbaren altbekannten Ohrwürmern sowie Kompositionen von Ernst Mosch geboten. Dabei geht es mit Temperament und Leidenschaft musikalisch zu einem "Rendezvous im Egerland". Zu diesen Musikstücken gehören beliebte Klassiker wie zum Beispiel die Polka "Wir sind Kinder von der Eger", ebenso wie traditionelle Volksweisen aus dem Egerland.

Die Frühlingskonzerte stehen immer unter einem Thema und es ist nicht einfach für den Musikverein, ständig neue Themen zu finden und neue Werke einzustudieren. Dazu gehört viel Können und ein großes Engagement. Diesmal gibt es das Egerland nicht nur musikalisch, sondern auch in puncto Land und Leute zu erleben. Denn auch in Schönbrunn ist Günther Wohlrab, seit 1992 Vorstandsmitglied im "Bund der Eghalanda Gmoin", als Gast dabei.

"Günther Wohlrab wird uns interessante Informationen zur Geschichte sowie über Trachten, Sitten und Bräuche im Egerland nahebringen. Gespannt sein darf das Publikum ebenfalls auf aktuelle Titel und damit einen spannenden Querschnitt aus altbewährten und neueren Kompositionen wie 'Ein Egerländer Traum'", verspricht der musikalische Leiter, Andreas Frank. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf und an der Tageskasse im Ambrossgut Schönbrunn. Kontakt unter 037369/87681.