• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Minister auf Achse: Nominiert für den Sächsischen Innovationspreis

Innovation Wirtschaftsminister Martin Dulig in Stützengrün

Stützengrün. 

Stützengrün. Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig ist auf Innovationstour durch Südwestsachsen, um sich verschiedene Facetten der Innovation, innovative Produkte und Lösungen in der Region anzuschauen. In diesem Rahmen hat es am Donnerstag einen Besuch beim Gardinen- und Bodenfachmarkt Queck in Stützengrün gegeben.

Dort hat sich der Minister von Inhaber Volker Queck den hygienischen Edelstahl-Clickboden für Boden, Wand und Decke erklären lassen, der dort entwickelt wurde und für den europäischen Markt patentiert ist. Damit ist das Unternehmen für den Sächsischen Innovationspreis 2019 nominiert und gehört zu den Finalisten. "Die gesamte Bandbreite an Innovation ist enorm und auch im Handwerk zu finden", sagt Dulig. Die Firma Queck sei ein gutes Beispiel dafür.



Prospekte