• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mit Bahn oder Auto zum Fest?

Planung Parkplätze ausreichend vorhanden

Sie ist ein heißer Tipp, die Anreise mit der Erzgebirgischen Aussichtsbahn. Am Festwochenende pendeln zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg wieder die Züge. Die Strecke, die für den Linienverkehr schon lange nicht mehr genutzt wird, ist bei Eisenbahn- und Heimatfreunden gleichermaßen beliebt, weil sie tolle Aussichten über den Erzgebirgskamm bietet. Weitere Auskünfte zum Fahrbetrieb gibt es im Internet unter www.erzgebirgische-aussichtsbahn.de.

Da die meisten Gäste, die sich ins Getümmel des Altstadt- und Edelweißfest stürzen wollen, allerdings mit dem Auto anreisen, sind ausreichend Parkplätze unabdingbar. Damit die Besucher möglichst stressfrei zum Festgelände gelangen, verweist Dirk Weißbach von der Stadtverwaltung Schwarzenberg auf die ausgeschilderten Parkplätze. Der wohl wichtigste Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Bahnhofsnähe. "Dort können die Parkplätze auf dem Gelände der Firma Hock an diesen beiden Tagen kostenlos genutzt werden", so Weißbach. Besonders beliebt sind auch die Stellflächen auf dem Parkplatz am Hammerweg, weil man von dort aus ganz bequem mit dem Schrägaufzug nach oben fahren kann. Allerdings weiß Weißbach auch, dass diese aufgrund ihrer sehr zentralen Lage als erstes belegt sein werden. "Vorm Finanzamt gibt es genauso wie am Kaufland entgeltpflichtige private Parkplätze." Das wichtigste aber sei, dass die Leute ins Festgebiet kommen. "Wir versprechen ein tolles Familienprogramm", so Weißbach. Dabei werden auch die Symbolfiguren von Schwarzenberg nicht fehlen. Wenn die Perle des Erzgebirges feiert, sind Burgfräulein Edelweiß (Sarah Schwengfelder) und Ritter Georg (Jörg Schale) mit von der Partie. Ob allerdings das Burgfräulein, das im wahren Leben Balletttänzerin ist und sogar in der Stadt eine Tanzschule leitet, die Festgäste wieder mit einem Spitzentanz überrascht, blieb bis zum Redaktionsschluss ein gut gehütetes Geheimnis.



Prospekte