Mit dem Fahrrad sicher ans Ziel

Verkehrserziehung Jugend-Fahrradturniere des ADAC in Zwönitz und Brünlos

mit-dem-fahrrad-sicher-ans-ziel
Adrian Strecke von der Grundschule "R. Hennig" in Brünlos beim Fahrradturnier. Foto. Armin Leischel

Brünlos/Zwönitz. Lernen mit Spaß beim ADAC Fahrradturnier: Unter dem Motto "Mit Sicherheit ans Ziel" hält der ADAC für junge Radfahrer im Alter von acht bis 15 Jahren mit dem Fahrradturnier ein praxisnahes Übungsprogramm bereit. Auf einem 200 Meter langen Parcours mit acht Aufgaben können die Kinder spielerisch wichtige Fahrtechniken einüben, die sie im Straßenverkehr beherrschen müssen.

Beim abschließenden Turnier testen die Kinder ihr Fahrkönnen. "Kluge Köpfe schützen sich", das bedeutet, alle Teilnehmer fahren mit Helm. Außerdem werden zu Beginn alle Fahrräder auf Verkehrssicherheit überprüft. Natürlich ist die Teilnahme am ADAC Fahrradturnier kostenfrei.

Am 23. Mai führte der Automobil- und Touringclub Zwönitz ein Fahrradturnier auf dem Parkplatz vor der Grundschule "R. Hennig" in Brünlos durch - und zwar für die Klassen 2 und 3. Am 24. Mai wurde das Turnier mit den Klassen 3 und 4 der Zwönitzer Goethe-Schule wiederholt, informierte Frieder Wappler vom Touringclub.

Das waren die sichersten Fahrer(innen)

Die Besten vom Turnier in Brünlos waren bei den Mädchen Amy Franke, Nele Taubert, Lydia Hanf, Lyan Forster, Alana Mehlhorn und Emma Seidel sowie bei den Jungen Bela Meitzner, Ben Roder, Willy Welsandt, Richard Krauß, Jimmy Gundermann und Lenny Rehm.

Zu den Besten in Zwönitz gehörten bei den Mädchen Julia Hörnlein, Samira Meischner, Fanny Salzer, Amy-Joy Schieronski, Larissa Lange, Jasmin Schmidt, Melina Naumann, Judy Heinig, Emily Gebhardt, Lena Roth, Sondine Mewes und Lena-Sophie Lein sowie bei den Jungen Kenny Löffler, Erik Goßow, Sean Fröhnert, J. Kersandt, Leon Weiße, Philipp Piske, Marek Vogel, Lukas Ufer, Julius Schulz, Levin Lämmel, Yanick Wald und Tim Engelhardt.

Die Schüler mit 0-Fehlerpunkten haben die Möglichkeit am Kreisausscheid in Annaberg-Buchholz teilzunehmen.