Mit Dirndl und Krone zur "Vugelbeerprinzessin"

Aktionen In Lauter-Bernsbach beginnt das "Vugelbeerfast-Fieber"

mit-dirndl-und-krone-zur-vugelbeerprinzessin
Stimmung und Spaß beim Vugelbeerfast 2016. Foto: Carsten Wagner

Lauter-Bernsbach. Während im Vordergrund die Suche nach Bewerberinnen für das Repräsentantenamt der Vugelbeerprinzessin läuft, geht es hinter den Kulissen um den Feinschliff des Programms. Denn ganz Lauter-Bernsbach ist bereits im Vugelbeerfast-Fieber.

Ende September geht es auf die Bühnen

Wenn vom 29. September bis zum 1. Oktober gefeiert wird, dann wieder auf zwei Bühnen. Sowohl im Festzelt als auch auf dem Gelände der Firma Lautergold wird den Gästen viel Abwechslung geboten.

Bei Lautergold gibt es einige Neuheiten, sagt Betriebsleiter Mike Schneising: "Wir haben unser Spirituosenmuseum Lautergold, das einen Einblick in die mehr als 280-jährige Tradition der Laborantenkunst gibt, neu gestaltet." Die Ausstellung hat eine Sensorikecke, präsentiert Rezepturbeispiele, vermittelt ein bisschen Kräuterkunde, zeigt Verarbeitungsgeräte und Destillierapparate.

Programm bis in den späten Abend

Das Lauterer Laborantenstübl lädt am Festwochenende natürlich zum Verweilen ein. Im hinteren Lautergoldgelände steht auch in diesem Jahr wieder die Bühne. Dort wartet bis in den Abend hinein ein vielfältiges Unterhaltungspogramm.

Höhepunkte sind die Präsentationsrunde der Bewerberinnen am Samstag mit Sandra und Susan sowie die Wahl und Krönungsveranstaltung am Sonntag. Die Sitzplätze sind überdacht und bieten damit zusätzlich eine gemütliche Atmosphäre.

Bewerbung zur Vugelbeerprinzessin

Junge Frauen, die das Fest aus einer ganz neuen Perspektive erleben wollen, und Lust auf Dirndl und Krone haben, sollten sich als Vugelbeerprinzessin bewerben. Denn die Kandidatinnen werden von der Stadt zum Vugelbeerfast eingeladen und werden dort garantiert unvergessliche Stunden haben.

Email: presse@vugelbeerfast.de