Mit kräftigem Schwung in den Advent

Hauruck Am Wochenende drehen sich die Pyramiden in Zschorlau, Albernau und Burkhardtsgrün

Am Samstag wird in Zschorlau zum 8. Mal die Ortspyramide angeschoben. Die Mitglieder des EZV laden bereits ab 14 Uhr ein. Zu dieser Zeit öffnen die Verkaufsbuden, angeboten werden Roster und Glühwein. Um 15.30 Uhr beginnt das Programm an der Pyramide, gestaltet wird es von den Kindern der Zschorlauer Grundschule. 16 Uhr wird angeschoben mit anschließendem Konzert des Posaunenchores der Evangelisch-lutherischen Kirche. Im letzten Jahr gaben Bürgermeister Wolfgang Leonhardt, Pfarrer Norbert Reißmann und die Vorsitzende des Erzgebirgszweigvereins Sigrid Wiegand in Zschorlau am Platz vor dem Haus der Vereine ihrem Weihnachtssymbol den notwendigen Schwung.

Zum ersten Advent werden außerdem in den Ortsteilen Albernau und Burkhardtsgrün die Pyramiden angeschoben. In Burkhardtsgrün beginnt die Adventszeit ebenfalls am 1. Dezember ab 14 Uhr mit Bratwurst und Glühwein. Um 14.45 wird die Ortspyramide in Schwung gebracht. Dazu gestalten die Kinder ein kleines vorweihnachtliches Programm.

Im Senioren-, Familien- und Behindertenzentrum "Herr-Berge" beginnt am Adventssamstag der 14. Weihnachtsmarkt ab 11 Uhr. Dabei kann man auch den Klöpplerinnen, den Drechslern und Schnitzern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Auch beim Spinnen und Töpfern gibt es Kreatives zu entdecken.