• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mit Pitty, Wiesel und Co. auf Tour

Vereine im BLICK Interessengemeinschaft Rollerfreunde Erzgebirge

Waschleithe. 

Bei schönstem Frühlingswetter funkeln 33 Motorroller aus DDR-Produktion vor der Köhlerhütte in Waschleithe im Sonnenschein. Darunter vier der Marke "Pitty" mit dem hellblauen von Herbert Leonhardt aus Burkhardtsgrün.

"Wir erinnern wir mit unserer Ausfahrt unter dem Motto `Mit 60 - Start ins Frühjahr` an den legendären Motorroller `Pitty` aus dem ehemaligen VEB Industriewerk Ludwigsfelde, der dort von 1954 bis 1956 produziert wurde. Zum Treffen gesellen sich noch die Marken Wiesel, Berlin und Troll", sagt der Mitorganisator von den Rollerfreunden Erzgebirge. Die kommen unter anderem von Oelsnitz, Niederdorf, Crimmitschau, Zwönitz bis Burkhardtsgrün. Diesmal sind zum Pitty-Fest noch Freunde aus Gräfenhainichen und Leipzig dabei - später gesellte sich noch Oldtimerfreund Herold Heron aus Hermsdorf dazu. "Ich hatte ein paar Probleme mit der Orientierung meinte er lächelnd", dann zurrte er seinen "Pitty" auf dem Hänger noch einmal fest. Das Prachtstück hat er 1955 als Erstbesitzer gekauft, später veräußert, danach wieder zu sich geholt und 1997 in einen technisch einwandfreien Zustand versetzt.

Alle Rollerfreunde sind Liebhaber dieser Oldtimer. Pflegen, basteln in jeder freien Minute und nehmen bei jeder Gelegenheit an den Oldtimertreffen in der Region teil. "Die Entwicklung in den 50er Jahren sollte im Ergebnis ein Zweirad mit Wetterschutz als Stadtroller dienen", weiß Leonhardt.

Die Rollerfreunde treffen sich regelmäßig zu Wochenendausfahrten. Das absolute Highlight, das alle zwei Jahre stattfindet, ist das große Rollertreffen beim Erzgebirgischen Oldtimer Club (EOC) in Schneeberg-Neustädtel. "Es ist bundesweit das Treffen mit der größten Beteiligung von über 100 Rollern. Die nächste Zusammenkunft findet vom 17. bis 19. Juli statt", gibt Leonhardt bekannt.