Mit Spaß heimische Kräuter entdecken

Natur Heitere Heilkräuterwanderung für Kinder im Mai

mit-spass-heimische-kraeuter-entdecken
Hendrik Heidler bringt Kindern auf heitere Art die Geheimnisse der Natur bei. Foto. Ilka Ruck

Erzgebirge. Hendrik Heidler kennt sich in Sachen erzgebirgischer Heilpflanzen bestens aus. Dieses Wissen, doch vor allem seine Erfahrungen gibt der Scheibenberger gern auch an Kinder weiter. Am 20. Mai lädt er deshalb zu einer heiteren Heilkräuterwanderung für Kinder ab fünf Jahre ein.

Für den erzgebirgischen Kräutermann steht fest: "Natur macht Spaß, begeistert und schenkt überreichlich von ihren gesunden Kräften. Mit heilsamen Pflanzen verbinden sich uralte Mythen, geheimnisvolle Sagen und merkwürdige Geschichten. Kindgerecht, begeisternd und spielerisch öffne ich auf meiner Kräuterwanderung die Blicke für manch unauffällig-grünes Wunder am Wegesrand, auf Wiesen und Feldern, in Gärten und Wäldern."

Es ist eine Wanderung die den Mädchen und Jungen Freude, Entspannung und viel Wissenswertes verspricht und bei der sie Heilkräuter, -sträucher und -bäume in ihren grundlegenden Wirkungen und Anwendungen kennenlernen. Für Gruppen gibt es weitere Termine nach Vereinbarung.

Medizin aus der Natur

Angesprochen sind alle, die einfach Lust auf grüne Natur und heitere Begegnungen haben. "Heilkräuter gehörten bei vielen zur Kindheit dazu und sie wollen ihr Wissen wieder auffrischen. Manch einem bekommen die üblichen Medikamente immer weniger und sie suchen nach natürlichen Alternativen. Dann und aus vielen anderen Gründen wäre eine Heilpflanzenwanderung genau richtig, weil sie von allem etwas bieten. Unsere Kräuterwanderungen sind voller erstaunlicher Überraschungen, sie beantworten Fragen über Ernte, Lagerung, heilsamen Gebrauch, alternative Heilansätze und sie sind immer anders", verspricht der Kräutermann.

Treff am 20. Mai ist um 9.30 Uhr der Wanderparkplatz Zwönitzer Straße in Geyer. Infos und Anmeldung unter: 037349-8807 oder www.traumzeitpraxis.de.