Mit Spenden zum neuen Album

Musik Künstler Jante setzt auf Unterstützung seiner Fans

mit-spenden-zum-neuen-album
Musiker Jan Thierfelder alias Jante möchte mit einer Crowdfunding-Aktion sein neues Album finanzieren. Foto: ERZ-Foto/Georg Ulrich Dostmann

Gornsdorf. Jan Thierfelder, der als Musiker unter dem Namen Jante auftritt, möchte im Herbst dieses Jahres zusammen mit Tim Bergelt sein zweites Minialbum mit dem Titel "Kein Asphalt" herausbringen.

Um die Produktionskosten dafür decken zu können, hat er eine Crowdfundingkampagne ins Leben gerufen, die noch zum 27. Mai läuft. "Sympathisanten meiner Musik und Fans können mich finanziell unterstützen, damit wir das Album überhaupt produzieren können", erklärt der 28-Jährige.

Wie geht`s?

Das Ganzen funktioniert über die Seite startnext.com/jantemusickeinasphalt. "Je nach Höhe der Spende bekommen meine Unterstützer Geschenke, zum Beispiel ein signiertes Album oder auch einen selbstgeschriebenen Song", so der Gornsdorfer.

Erstes Ziel ist es, 5.000 Euro zu generieren. Damit sollen die Aufnahmen im Studio sowie das Design und die Fotos für die CD bezahlt werden. Als zweites Ziel sind 9000 Euro für die komplette Albumproduktion gesetzt.