Mit Video-Einheiten zuhause fit werden

Pandemie Trainerin Jana Müller unterstützt ihre Mitglieder

Schwarzenberg. 

Schwarzenberg. Obwohl Sport generell gesund ist, müssen aufgrund der Corona-Pandemie etliche Erzgebirger auf den Besuch im Fitnessstudio oder im Verein verzichten. Zwar hat Sachsen die Außensportanlagen bereits wieder für Training freigegeben, doch im Innenbereich herrscht immer noch Stille. Das gilt auch für das Vitalzentrum Schwarzenberg, das sich im Stadtteil Heide befindet. Im Gymnastikraum, wo normalerweise der Bär steppt, herrscht Stille.

Training für Zuhause

Trainerin und Inhaberin Jana Müller hat ihren Mitgliedern erlaubt, ihre Sportgeräte mit nach Hause zu nehmen. "Wir arbeiten beispielsweise nach dem Iron-System, das ist ein Langhantel-Training und dafür benötigt man natürlich die Trainingsgeräte", sagt Müller. Denn die meisten dürften solche Hanteln eben nicht zuhause haben. Damit ihre Schützlinge aber genau dort trainieren können und Anleitungen finden, ist Jana Müller mit ihnen per Video verbunden. "Insgesamt sind vier Filme bisher entstanden." Diese haben jeweils eine Länge von zirka einer Stunde.

Fehlende Folgerezepte führen zu sinkender Nachfrage

Allerdings könne das Training zuhause nicht den Gang ins Studio ersetzen. "Ich coache bei den Einheiten immer richtig mit", sagt Müller. Daher rufen auch jetzt Mitglieder an und fragen nach, ob sie die Übungen überhaupt richtig machen. Als weiteren Service stellt Müller individuelle Trainingspläne zusammen. Zudem hat sie sich schon überlegt, wie ein Hygienekonzept unter dem Eindruck der Pandemie aussehen könnte. Wie alle anderen Inhaber von und Trainer in Fitnessstudios auch, hofft sie auf Lockerungen, die das Training wieder erlauben. Unter dem Dach des Vitalzentrums Schwarzenberg befindet sich aber nicht nur das Ernährungs- und Leistungszentrum, sondern auch der Bereich Physiotherapie-Osteopathie. Dieser durfte unter verschärften Hygienebedingungen weiterlaufen. Allerdings sei auch spürbar, dass Folgerezepte fehlen und die Nachfrage zurückgeht.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!