• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mitmachen und Ausprobieren: Gesundheitstag zum Thema Entspannung

Aktion AWO Kreisverband will Teams stärken und Lust auf mehr machen

Bärenstein. 

Bärenstein. Die AWO ist seit 100 Jahren für Menschen aktiv und kämpft für eine solidarische Gemeinschaft. "Sozial, kompetent, herzlich", das ist auch das Motto beim AWO Kreisverband Annaberg/Mittleres Erzgebirge e.V., welcher immerhin in der Region drei Kindertagesstätten, drei Horte, ein Altenpflegeheim, das Bürgerhaus in Drebach sowie eine Geschäftsstelle mit einem engagierten Vorstand betreibt.

Entspannungstechniken vorstellen und üben

Neben all dem hat der Kreisverband auch Bildungs- und Gesundheitsangebote für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in petto. Am vergangenen Dienstag startete im Bärensteiner Hort RäuBärbande der nunmehr 3. Gesundheitstag. Diesmal wurde zum Thema "Entspannung" eingeladen. Dazu sagt Saskia Kuban vom Kreisverband: "Wir haben zu diesem Tag verschiedene Trainer eingeladen, die Entspannungstechniken vorstellen und mit den Teilnehmern üben. Ziel dieser Workshops ist es, verschiedene Möglichkeiten zur Entspannung vorzustellen.

"Ich finde die Idee des Gesundheitstages einfach toll."

Wenn die Übungen zusagen, so ist es möglich, dass bestimmte Workshops auf verschiedenen Wegen weiter geführt werden können." Die Themen der Workshops wie "Innere Stärke, Zufriedenheit und Lebensbalance", Autogenes Training, Yoga und Zumba kamen super an. Sylvina Schmidt ist die Leiterin des Schulhortes. Für sie steht fest: "Ich finde die Idee des Gesundheitstages einfach toll. Das ist etwas, was ich für mich tun kann. Gerade im düsteren Monat November tut das der Seele und dem Wohlbefinden gut. Ich habe mich für die Workshops Innere Stärke und Zumba entschieden. Das gibt mir Zufriedenheit und Lebensbalance."

Sorge um das Wohl der Mitarbeiter

Auch Jana Hartling findet die Idee klasse. Die Leiterin des Sozialen Dienstes im AWO Altenpflegeheim schwärmt: "Daran merkt man, dass die AWO um das Wohl der Mitarbeiter besorgt ist. Ich kann hier ausprobieren, was für mich gut ist."



Prospekte