Mittelalterliches Volk eroberten den Schlosspark

Kultur Besuchern aus nah und fern pilgern nach Schlettau

Schlettau. 

Schlettau. Sie sehen imposant aus und hatten ihr Lager im Schlosspark von Schlettau aufgeschlagen: Das Volk von Caraslan. Für die Mittelaltertruppe aus Gera bot das Schlossparkfest am Wochenende eine gute Gelegenheit, sich vorzustellen. Fest stand für die vier illustren Gäste: "Wir sind bereits zum 3. Mal beim Schlossparkfest dabei und kommen immer wieder gern nach Schlettau."

Auftritte verleihen eine besondere Note

Auch die anderen Besucher, die trotz des wechselhaften Wetters zum Fest pilgerten, waren von den vielseitigen Angeboten begeistert. Michael Bräuer und seine Frau Helga kamen aus Zwickau und das nicht zum ersten Mal: Das Ehepaar betonte: "Wir sind oft bei den Konzerten im Rittersaal dabei. Schade, dass die Philharmonie wegen des Wetters nicht anreisen konnte. Doch wir finden, dass die anderen, auch diejenigen die kurzfristig aufgetreten sind, allesamt spitze waren und dem Fest eine besondere Note gaben."