• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Mobiles Corona-Impfteam in Stollberg unterwegs

Impfen Termine für Sonderimpfaktion können vereinbart werden

Stollberg. 

Stollberg. Die Stadtverwaltung Stollberg organisiert gemeinsam mit dem DRK-Kreisverband Aue-Schwarzenberg erneut eine Impfaktion. So können sich, da die Impf-Priorisierung bereits am 7. Juni aufgehoben worden ist, alle Impfwilligen ab 16 Jahren auch impfen lassen. Ein mobiles Impfteam wird am 28. und 29. Juli im Bürgergarten in Stollberg im Einsatz sein. Verimpft wird der COVID-19 mRNA Impfstoff BioNTech. Die erforderliche Zweitimpfung wird am 21. und 22. August stattfinden.

Impfung nur mit telefonischer Vereinbarung möglich

Wie Kersti Kägebein von der Stadtverwaltung Stollberg informiert, ist eine Impfung ausschließlich nach vorheriger telefonischer Vereinbarung eines Impftermins möglich. Anmelden kann man sich per Telefon unter: 037296 94-112. Und zwar am 22. Juli von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr, am 23. Juli von 9 bis 12 Uhr sowie am 26. Juli von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr.

Folgende Unterlagen sind mitzubringen

Zum Impftermin sind folgende Unterlagen mitzubringen: die Krankenversichertenkarte, der Personalausweis oder ein Reisepass, möglichst der Impfausweis und bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern. Zudem muss vor der Impfung das Aufklärungsmerkblatt, der Anamnesebogen sowie die Einwilligungserklärung zur Schutzimpfung gegen COVID-19 ausgefüllt vorgelegt werden. Die entsprechenden Formulare sind auf der Internetseite der Stadt Stollberg zu finden unter: www.stollberg-erzgebirge.de



Prospekte