Modellschau bis Ende April verlängert

Wegen der großen Nachfrage hat Günther Siegert seine Modellausstellung im Streckewalder Vereinshaus bis zum 30. April verlängert. Außerdem steht seit einigen Tagen ein weiteres Modell zwischen den Kirchen des Erzgebirges und anderen Gebäuden aus der Heimat des Streckewalders. In Vorbereitung der 775-Jahrfeier seines Heimatortes hat er etwa im Maßstab 1:25 die ehemalige Schule des Großrückerswalder Ortsteiles nachgebaut. Das Festwochenende findet vom 15. bis zum 17. Juli statt. In dessen Rahmen wird es auch eine Ausstellung der Vereine geben, an der sich Günther Siegert mit seinen Modellen beteiligt.

Samstags und sonntags stehen Günther Siegert und sein Helfer Frank Oehme in der Regel von 13 bis 17 Uhr für die Besucher zur Verfügung. Weitere Termine können bei Bedarf auch unter den Rufnummern 0152/37389228 oder 0171/6712344 vereinbart werden.