Modenschau eines der Highlights 

Programm Vielfältige Angebote in Innenstadt von Zwönitz geplant  

modenschau-eines-der-highlights
Heike Nemeth, Inhaberin von Wit-Boys-Girls-Jeans in Zwönitz freut sich auf viele Besucher zur Einkaufsnacht - Nemeth selbst gestaltet die geplante Modenschau mit. Foto: R. Wendland

Zwönitz. Zum Programm der Zwönitzer Einkaufs- und Erlebnisnacht, die jetzt am Samstag in der Zeit von 17 bis 23 Uhr läuft, gehört auch eine Modenschau. Heike Nemeth, Inhaberin von Wit-Boys-Girls-Jeans in Zwönitz gehört zu den Akteuren. Sie sagt: "Es wird eine bunte Sommermodenschau mit verschiedensten Kleidungsstücken geben, wo sicher für jeden etwas dabei ist." Das Ganze fängt 17:30 Uhr in der Langen Gasse unter dem Motto "Musik & Fashion Modenschau" an. In die Modenschau eingebunden sind nicht nur die Kleidungsfachgeschäfte der Stadt, sondern es werden auch die Bereiche Schuhe, Optiker, Kosmetik und Friseur mit bedient. "Gehegt und gepflegt" heißt es bei der Oldtimershow auf dem Mühlberg und der Langen Gasse, die bereits 17 Uhr beginnt. Dort können sich Oldtimerfreunde und solche, die es werden wollen, ein Auge holen, wenn Lack und Chrome hoffentlich in der Sonne glänzen.

Flohmarkt, Live-Musik und sogar Wettbewerbe sind zu erwarten

Verborgene Schätze werden beim Flohmarkt für Kinder und Erwachsene ans Licht gebracht. Dieser findet in der Zeit von 17 bis 21 Uhr auf dem Marktplatz statt. In der Alten Schulstraße gilt das Motto "Toben - Tanzen - Schlemmen - Klönen". Dort sind unter anderem die Yellow Boogie Dancers Zwönitz zu erleben, handgemachte Live-Musik mit dem George-Martin-Duo und einiges mehr. Los geht's 17 Uhr. Zu entdecken gibt es auch einiges in der Innenstadt. Ob Handgemachtes in Ton & Filz oder auch eine Honigverkostung und der Verkauf der "Original Zwönitzer Socke". Auch gibt es eine Rum- und Whisky-Bar, wo Livemusik gespielt wird und es startet ein Luftballonweitflug-Wettbewerb. Die fünf weitesten Flüge werden prämiert. Eingebunden bei der Einkaufs- und Erlebnisnacht sind nicht nur Händler und die Stadt Zwönitz, sondern auch zahlreiche Vereine, die den Abend bereichern. Besucher können gespannt sein, was die Zwönitzer auch in diesem Jahr wieder alles auf die Beine gestellt haben. Es sind keine Mühen gescheut worden.