Moderner Skiverleih geht in Betrieb

Wintersport Saisonstart in der Skiarena in Eibenstock

moderner-skiverleih-geht-in-betrieb
Andre Unger (li.) und Mario Baumann, Mitarbeiter der Skiarena Eibenstock, beim Einräumen des neuen Skiverleihs. Foto: R. Wendland

Eibenstock. In der Skiarena in Eibenstock hat der Winter Einzug gehalten - morgen startet man mit der Skisaison. Die Adlerfelsen-Sesselbahn ist von 9 bis 20 Uhr in Betrieb und zwischen 14 und 20 Uhr lädt man zum kostenfreien Abfahrt-Ski-Test ein.

Auf dem neusten Stand mit einem Skiverleih

Ganz neu am Fuße des Adlerfelsens ist der Skiverleih, ein Neubau, der in den letzten Monaten errichtet worden ist und der jetzt in Betrieb geht. Die Verantwortlichen des Touristenzentrums am Adlerfelsen haben rund 160.000 Euro investiert. "Mit dem neuen Skiverleih sind wir jetzt auf dem neuesten Stand, ausgerüstet mit neuen Depotwägen, Skiständern, Heizschränken und allem, was dazu gehört", erklärt Betriebsleiter Stefan Uhlmann. Das Gebäude ist angepasst an die Wintersportanlagen.

Modern und gleichzeitig urig

Wert hat man sowohl baulich als auch bei der Ausgestaltung daraufgelegt, das alles etwas urig und gemütlich ist und den gewissen Hütten-Charakter hat. Uhlmann sagt: "Der Vorteil ist, dass wir den Verleih schneller und besser abwickeln können." Damit erhöhe sich der Service am Gast.

Alles, was das Ski-Herz begehrt

Wintersportfreunde haben eine große Auswahl: im Skiverleih hält man 350 Paar Ski, sprich Abfahrtsski, Langlaufski und Snowboards vor und die passenden Skistiefel. Hinzu kommen einige Schlitten, die ausgeliehen werden können. Der Skiverleih hat räumliche Kapazität unter anderem in der Form, dass Wintersportler ihre Ausrüstung einlagern können für den Zeitraum des Aufenthalts. Mit dem Neubau entspannt sich auch die Situation im Bereich der Toiletten, denn im Gebäude steht eine moderne Anlage zur Verfügung.