• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Modernisierung und Erweiterung bei der Erzgebirgssparkasse

Umbau Filiale am Schwarzenberger Bahnhof wird auf Vordermann gebracht

Schwarzenberg. 

Schwarzenberg. Die Sparkassenfiliale am Schwarzenberger Bahnhof wird bis Mitte nächsten Jahres umfassend modernisiert. Damit sollen die Beratungs- und Servicekapazitäten erweitert werden. Während des Umbaus erfolgt die Kundenberatung in der Filiale auf dem Markt.

Hintergrund der Maßnahme

Ambiente und Ausstattung der Filiale sind nicht mehr zeitgemäß. Deshalb investiert die Erzgebirgssparkasse in den Umbau. "Wir wollen eine moderne Filiale schaffen, in der sich digitale moderne Banktechnik mit dem persönlichen Service unserer Mitarbeiter verbindet", sagt André Leonhardt, Bereichsleiter Vorstandsstab der Erzgebirgssparkasse. Perspektivisch werden die Sparkassenfilialen Schwarzenberg-Markt, Grünhain und Raschau geschlossen. Während in Raschau und Grünhain eine S-ServiceFiliale verbleibt, wird die Filiale am Schwarzenberger Markt geschlossen und das Gebäude verkauft. Filialleiterin Heike Most freut sich vor allem auf das neue Design: "Unsere Kunden werden ihre Stadt und ihre heimatliche Region auch in ihrer Filiale wiederfinden." Die Filiale wird sich künftig über zwei Etagen erstrecken. Insgesamt stehen den Kunden dann 15 Beratungsplätze zur Verfügung. Die zirka 23.000 Kunden werden von zwanzig Mitarbeitern betreut.



Prospekte