Motorrad kollidiert mit Pkw: Fahrer schwer verletzt

Unfall Pkw-Fahrer hatte 1,94 Promille

motorrad-kollidiert-mit-pkw-fahrer-schwer-verletzt
Foto: deepblue4you/iStockphoto

Grünhain-Beierfeld. Beim Zusammenstoß mit einem Pkw erlitt ein 48-jähriger Motorradfahrer am Dienstagabend schwere Verletzungen. Beim Abbiegen auf die Lößnitzer Straße kollidierte ein 31-jähriger Autofahrer mit dem entgegenkommenden Motorrad. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt, stellte sich aber dennoch zur Blutentnahme einem Arzt vor. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Der Führerschein des Mannes konnte nicht sichergestellt werden, da er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro.