Motorsport-Begeisterung in Lugau: ADAC Moto-Cross Event zieht alle in seinen Bann

Motocross Läufe zur Deutschen Meisterschaft bei 76. Auflage ausgetragen

Lugau. 

Lugau. Der MSC Lugau hat auf der "Glück Auf"- Rennstrecke in Lugau das 76. ADAC Moto-Cross-Event ausgerichtet. In diesem Rahmen sind Wertungsläufe, jeweils zwei pro Klasse, zur Deutschen Meisterschaft Moto Cross gefahren worden. In Summe haben sich 91 Fahrer in den drei Klassen in die Ergebnisliste eingetragen - in der Open 250-450 ccm, Jugend 125ccm (16-21 Jahre) und Jugend 85ccm (13-16 Jahre).

 

Top Wetter und gut vorbereitet

Ole Stark, Vorsitzender des MSC Lugau zeigt sich zufrieden: "Die Strecke war top vorbereitet, das Wetter hat gepasst und auch die Zuschauer-Resonanz war gut. Durch die Umstrukturierungen in Deutschland sind es deutlich mehr Starter in den Klassen gewesen und auch das Leistungsniveau der Fahrer hat zugelegt. Aus sportlicher Sicht ist das für uns auch wichtig." Stürze passieren bei solchen Moto Cross Events - auch in Lugau hat es einige davon gegeben. "Aber zum Glück ist alles glimpflich ausgegangen", so Ole Stark.

 

Trotz technischen Defekt gute Bilanz

In den Rennen haben sich die Besten durchgesetzt und einige haben Rückenwind bekommen durch Ausfälle. Ein technischer Defekt hat zum Beispiel Noah Ludwig im letzten Lauf der DM Open zurückgeworfen. Der Fahrer vom KTM sarholz racing Team ist schlussendlich hinter Boris Maillard vom Team stielergruppe.mx Johannes-Suzuki Zweiter geworden. Mit Finn Lange ist in der Klasse 125 ein Top-Favorit vom KTM GST Berlin Racing in der zweiten Runde ausgefallen. Gewonnen hat die Klasse Paul Neunzling.

Bei der Klasse 85 hat sich Oliver Jüngling vom ADAC Hessen Thüringen MX Rookie Team/ Kosa, der als Top-Favorit ins Rennen gegangen ist, gegen die Konkurrenz durchgesetzt und hat sich den Sieg gesichert. Streckensprecher Thomas Paul ist übers Jahr bei ganz vielen Rennen unterwegs und hatte auch in Lugau das Mikrofon in der Hand: "Die Streckenbedingungen waren definitiv gut und alles war gut vorbereitet für die Fahrer."

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion