Mundart und Musik in der Süss-Mühle

Veranstaltung Konzert statt Weihnachtsmarkt

mundart-und-musik-in-der-suess-muehle
Gemütlich soll es auch in diesem Jahr wieder in der Süss-Mühle werden. Einen Weihnachtsmarkt wird es aber nicht geben. Foto: Wagner

Raschau. Die Adventszeit ist eine Zeit der Einkehr, der Besinnung, des zur Ruhe Kommen. Jeder sehnt sich nach ein bisschen Geborgenheit, nach Liebe und Unternehmungen mit Familie und Freunden. Daher muss es nicht die große Weihnachtsveranstaltung sein und auch nicht der gigantische Weihnachtsmarkt, wobei diese Wünsche gestillt werden.

Romantisch geht es am 9. Dezember beispielsweise in der Süss-Mühle zu. Dort ist ein Adventskonzert geplant mit dem berühmten Meißner Porzellanglockenspiel, das sich in Familienbesitz befindet. Hannelore Döscher wird dieses Glockenspiel zum Klingen bringen. Ihre Mutter Vera Jacobi von der ehemals bekannten Heimatgruppe "Die Jacobis" wird dazu die Freunde von erzgebirgischer Mundart mit Liedern und Texten überraschen. "Meine Oma liebt es kleine Anekdoten aus ihrem Leben zum Besten zu geben", sagt die Vorsitzende des Mühlenfördervereins Anna-Maria Döscher: "Es sind Geschichte, die das Leben schreibt."

Auch der anschließende Umtrunk sorgt für gemütliches Beisammensein

Das Konzert am Samstag vor dem 2. Advent beginnt 15.30 Uhr auf dem romantischen Mühlenboden. Nach dem Konzert wird ein Film gezeigt, der sich mit der Geschichte von Raschau und der Freibadweihe 1966 beschäftigt. Den Film hat Jochen Teumer herausgekramt, der sich seit Jahren mit der Orts-Historie beschäftigt.

"Wir freuen uns ganz sehr, dass wir den interessanten Film in diesem Rahmen noch einmal zeigen können", so Anna-Maria Döscher. Im vergangenen Jahr hatte das Mühlen-Team einen kleinen, feinen, gemütlichen Weihnachtsmarkt organisiert. In diesem Jahr gibt es anstelle des Marktes das Konzert mit anschließendem Umtrunk. Auf dem Grundstück hinter der Mühle soll es dann richtig gemütlich werden, bei leckerem Glühwein und Original Thüringer Bratwurst, die dafür extra aus dem benachbarten Bundesland eingeflogen wird, können Gäste ins Gespräch kommen und den Samstagnachmittag stilvoll ausklingen lassen.