Museumsbahn unter Dampf

Eisenbahn Historische Dampfzüge fahren in den Advent

Am kommenden Wochenende, den 28./29. November, starten die Dampfzüge der Preßnitztalbahn im Erzgebirge wieder zu den traditionellen Fahrten im Advent. Planmäßig verkehren nun Samstag und Sonntag am 1. und 4. Advent die Dampfzüge von 10 bis 17 Uhr im 2 - Stunden - Takt, dagegen wird an den Wochenenden des 2. und 3. Advent von 9 bis 18 Uhr stündlich zwischen Jöhstadt und Steinbach gefahren. Am 5./6. und 12./13. Dezember bespannen eine IV K und die VIK 99-715 im Wechsel die Züge durch das Preßnitztal. Wie gewohnt wird auch diesmal der Nikolaus beziehungsweise der Weihnachtsmann mit dabei sein. Er hält für alle Kinder eine Überraschung bereit und es ist ratsam, rechtzeitig ein kleines Gedicht oder Lied einzustudieren. In den historischen Personenwagen reisen die Fahrgäste gemütlich wie zu Großmutters Zeiten durch die Wälder des oberen Preßnitztales. Sie genießen die Bahnfahrt in der schönsten Jahreszeit im Erzgebirge sicherlich gern bei einem Glühwein und anderen heißen Getränken, die im bewirtschafteten Wagen der Züge angeboten werden. Am 5. und 6. Dezember verkehrt zudem die Ausflugslinie Preßnitztal zwischen Wolkenstein und Steinbach und wer möchte, kann in den Bus umsteigen. Infos gibt es unter 037343 / 80 80 37 oder www.pressnitztalbahn.de. ru/pm