Musikalische Türchen

Adventskonzert Lebendiger Adventskalender

Zschopau. 

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr werden sich auch 2015 die Türchen des Lebendigen Adventskalenders in Zschopau öffnen. Täglich vom 1. bis 20. Dezember, an einigen Tagen auch zweimal, finden in Privathäusern, Einrichtungen und öffentlichen Gebäuden kleine Konzerte statt, die auf das Weihnachtsfest einstimmen sollen. Damit wird der Veranstaltungsreigen dieses Jahr im Vergleich zu 2014 zwei Tage verlängert, teilte Klaus Schroth, Mitorganisator und Mitglied des Zschopauer Freundeskreises der Sächsischen Mozartgesellschaft in Chemnitz, mit. Freundeskreis und Gesellschaft sind Initiatoren des Adventskalenders.

Los geht es am 1. Dezember im Lichthäus'l an der Mauergasse 1, den Schlusspunkt setzen das Adventsblasen auf dem Neumarkt und ein Konzert in der St. Martinskirche am Vierten Advent. Viele Zschopauer haben sich bereit erklärt, Gastgeber für das Öffnen eines der Türchen zu sein, freute sich Klaus Schroth.

Auch ein Gastspiel außerhalb von Zschopau, in Weißbach, am 12. Dezember, wird es geben. "Es gibt allgemein ein großes Interesse an der Teilnahme am Lebendigen Adventskalender. Ich denke, wir haben ein schönes, vielfältiges Programm organisiert." Als Künstler sind etwa Musikschüler, Männer- und Posaunenchor, Musicalgruppe und Amadeus-Pop-Orchester zu erleben.