• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Musiker auf großer Konzertreise

Kultur Bergmusikkorps gibt hochkarätige Konzerte

Annaberg-B. 

Noch bis zum 3. Oktober feiern Ungarn und Deutschland aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung das "Jahr der deutsch-ungarischen Freundschaft". Für die beiden Orchester des Musikvereins Bergmusikkorps "Frisch Glück" Annaberg- Buchholz/ Frohnau ist dies ein guter Grund, ihre langjährigen partnerschaftlichen Beziehungen gleich zweifach aufleben zu lassen. Den Anfang bildet dabei die Internationale Jugendbegegnung des Nachwuchsorchesters in der nordungarischen Stadt Esztergom. Dort werden die jungen Nachwuchsmusiker, gemeinsam mit ihren ungarischen Freunden, neben Spaß und Erholung auch ein intensives Probenprogramm und hochkarätige Konzerte absolvieren. Zwei Wochen später folgt dann das Bergmusikkorps "Frisch Glück" einer Einladung seines langjährigen Partnerorchesters in die Montanregion Dorog zum ungarischen Bergmannstag. Für Jörg Küttner, den neuen Dirigenten der Orchester des Bergmusikkorps, ist es die erste große Konzertreise mit diesem Klangkörper, der aus Kindern und Jugendlichen zwischen sieben und 26 Jahren besteht. "Für mich ist es eine große Verantwortung, aber auch Freude, mit meinem Orchester ins Ausland zu reisen. Ich danke herzlich den Eltern und unserem Vereinsvorstand für ihr Vertrauen und die Unterstützung für diesen Event", sagt Jörg Küttner und ergänzt: "Pünktlich zum Schuljahresbeginn und voller neuer Eindrücke und spannender Erlebnisse werden alle wieder hier sein und motiviert an die musikalischen Aufgaben in der Region gehen!" Und die nächsten Konzerte warten schon. Am 15. August um 17 Uhr spielt das Bergmusikkorps zum Marktfest in Oberwiesenthal auf. Ein Konzert zu den Klöppeltagen im "Erzhammer" gibt das Nachwuchsorchester am 20. September um 10 Uhr.



Prospekte