Nächster Neuzugang für den FCE

FUSSBALL Offensivmann kommt aus Freiburg ins Lößnitztal

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat seine Offensivabteilung am Tag des Trainingsauftakts weiter verstärkt. Ab sofort trägt Stürmer Christoph Daferner das Trikot der Veilchen. Der 21-Jährige kommt auf Leihbasis vom Bundesligisten SC Freiburg für ein Jahr nach Aue. Beim FC Erzgebirge trägt Neuzugang Daferner künftig die Rückennummer 33.

FCE-Cheftrainer Daniel Meyer zur Neuverpflichtung: "Christoph hat eine hervorragende Ausbildung in Freiburg genossen. Er hat im letzten Jahr sein Bundesligadebüt gefeiert, was für eine hohe Wertschätzung im Klub spricht. Ein Stürmer, der vieles verkörpert was wir gesucht haben, nachdem wir Emma jetzt nicht mehr bei uns haben: Geschwindigkeit, Beidfüßigkeit, Körpergröße, Beweglichkeit. Das ist ein Junge, der uns Spaß machen wird dieses Jahr."

Leihvertrag wird beendet

Ferner teilte der Verein mit, dass der Leihvertrag mit Mittelfeldspieler Ole Käuper vorzeitig zum 30. Juni 2019 aufgelöst wurde. Darauf einigten sich ebenfalls am heutigen Montag alle Parteien. Der 22-Jährige war Anfang Januar vom Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen nach Aue gekommen. Ursprünglich lief sein Kontrakt bei den Veilchen bis zum 30. Juni 2020.