• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Nach Himmelfahrt: Parkfest im Pockauer Kulturpark

Veranstaltung Faschingsnachwuchs des PCC fiebert seinem großen Auftritt entgegen

Pockau. 

Pockau. Laute Musik tönt durch den Kulturpark in Pockau. Kinder in quittegelben T-Shirts tanzen dazu. In Pockau kennt diese Oberbekleidung beinahe jeder. So gibt sich der PCC, der Pockauer Careneval-Club, zu erkennen. Knapp 20 Kinder sind bei der Probe für das große Kinderfest im Kulturpark dabei gewesen. Das Fest selbst findet am Samstag, dem 28. Mai statt. Es ist Teil des Parkfestes, das wiederum vom Freitag bis zum Sonntag einlädt. Der PCC ist nur einer der Vereine, welche die Veranstaltung unterstützen.

Training zeitweise nur für Grundschüler

Die Mädchen freuen sich schon riesig auf ihren großen Auftritt am Samstagnachmittag. Drei Tanzgruppen gehen an den Start. Die Mädels sind zwischen drei und 15 Jahren alt. Seit der Lockerung der Corona-Maßnahmen dürfen sich alle wieder treffen und trainieren. Das war vorher nur den Grundschülerinnen vorbehalten. Die älteren haben sich via Onlinetrainings fitgehalten, wie mit Christin Bandlow eine der Trainerinnen versicherte.

Austausch untereinander von Bedeutung

"Der Trainer sitzt zu Hause im Wohnzimmer und tanzt die Schritte vor. Die Kinder und Jugendlichen schauen zu und versuchen, sie nachzutanzen", erklärt das Christin Bandlow. Besonders effektiv sei diese Methode zwar nicht. Mehr war aber nicht möglich. Vor allem der Austausch der Mädchen untereinander sei sehr wichtig gewesen, versichert sie gleichzeitig. Die Mädchen haben einander vermisst und so über ganz verschiedene Dinge miteinander reden können.

Kappenfest findet in diesem Jahr wieder statt

Seit einigen Monaten treffen sich die Tänzerinnen wieder einmal pro Woche. Knapp 30 Mädchen frönen beim PCC dem Hobby Tanz. Sie kommen nicht nur aus Pockau, sondern auch aus Olbernhau, Zöblitz, Sorgau, Hallbach und Haselbach. Die Großen planen derweil schon das Kappenfest, mit dem die neue Saison eingeleitet werden soll. Das musste in den vergangenen beiden Jahren ausfallen.

Gottesdienst leitet Geschehen ein

Das Parkfest im Kulturpark Pockau beginnt am Freitag nach Christi Himmelfahrt mit einem Zelt-Kino-Abend für Jung und Alt. Vorstellungen sind für 19 und 21 Uhr geplant. Das Kinderfest mit Tanz, Spiele-Olympiade, Basteln, Reiten, Schminken, Karussell, Hüpfburg, Entenrennen, Glücksrad, Luftballonsteigen und vielen anderen Überraschungen startet am Samstag, dem 28. Mai um 14 Uhr. Ab 19 Uhr gibt es Musik und Tanz mit der Diskothek "Two Sixteen". Der Gottesdienst läutet am Sonntag um 10 Uhr das Geschehen ein. Danach gibt es einen Frühschoppen mit den "Flöhatalern". Für das leibliche Wohl ist an allen drei Tagen gesorgt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!