• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Nach Schafskälte rollt Hitzewelle an

Wetter Schafe mit ihren Lämmern grasen im Skigebiet

Oberwiesenthal. 

Oberwiesenthal. Nach einem viel zu kalten und nassen Mai springt der Juni in die Bresche. Nachdem in den letzten Tagen, wie am Montagmorgen in der kleinen Grenzgemeinde Kühnhaide, vereinzelt mit minus 1 Grad noch Nachfröste auftraten, ist eine Hitzeperiode in Deutschland in Sicht. An der Schwelle zum Sommer grünt und blüht die Natur. Ausreichend frisches Gras ist damit auch für die Schafherde mit ihren Lämmern des Schäfers Uwe Silze aus dem Sehmataler Ortsteil Neudorf vorhanden. Der Schäfer pflegt während der Sommermonate die Wildwiesen des Skigebiets am Fichtelberg.

Temperaturen bis zu 30 Grad

Die Vorhersagen verheißen in den nächsten Tagen Hitze mit Temperaturen, die an der 30-Grad-Marke kratzen. Auch die Tiere werden dann einen schattigen Platz bevorzugen. Und während mancherorts die Freibäder schon geöffnet sind, sollte man nicht nur beim Baden darauf achten, sich nicht ungeschützt der Sonne auszusetzen.



Prospekte