• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Nach Unfall in Grüna: Verunfallter LKW wird von 300-Tonner geborgen

Blaulicht LKW gerät ins Schleudern

Lößnitz/OT Grüna. 

Gegen 9:45 Uhr kam es am Montagvormittag zu einem Unfall im Lößnitzer Ortsteil Grüna. Auf der Landstraße zwischen Raum und Grüna kam ein LKW in einer Linkskurve nach rechts von Fahrbahn ab. Er geriet ins Schleudern und fuhr auf der gegenüberliegenden Fahrspur ins Feld.

Feuerwehren sichern Unfallstelle

Da der schwer beladene LKW nun umzukippen droht, sind die Feuerwehren Lößnitz, Affalter, Grüna und Aue an der Einsatzstelle, um das Fahrzeug mit Seilbinde und Drehleiter zu sichern. Momentan ist die Straße noch voll gesperrt.

 

Update, 13:40 Uhr: Nach über vier Stunden steht der verunfallte LKW wieder auf der Straße. Eine Bergungsfirma sicherte die Stelle und den LKW. Dazu wurde extra ein fünfachsiger Kran mit 300 Tonnen angefordert, um das verunfallte Fahrzeug aus dem Graben zu heben.