Nachwuchs im Zoo der Minis!

Tierbaby Seit letztem Freitag gibt es in Aue einen kleinen Kurzohrrüsselspringer

Foto: Georg Ulrich Dostmann

Aue. Am Freitag, dem 26. Januar 2018, ist im Auer Zoo der Minis ein Kurzohrrüsselspringerbaby zur Welt gekommen. Da das Geschlecht bislang noch nicht bestimmt werden konnte, besitzt es momentan auch noch keinen Namen.

Es ist das mittlerweile zweite gemeinsame Junge von Vater Limpopo (4 Jahre) und Mutter Straubi (2 Jahre). Allerdings wird das kleine Tierchen nur noch im Februar im Auer Zoo zu sehen sein, da es sich dann nicht mehr mit seinen Eltern vertragen wird. Zur Geburt war es etwa 3 Zentimeter groß und 5 Gramm schwer.

Ausgewachsen können Kurzohrrüsselspringer bis zu 10 Zentimeter groß und 50 Gramm schwer werden. In der Natur werden die Tiere nur etwa 2 Jahre alt, in Zoos rund 4 Jahre. Im übrigen sind diese Tiere genetisch nicht mit den Spitzmäusen, sondern mit Elefanten verwandt.