Neuanfang mit Album für Toni Kraus

BANDGESCHICHTE Fünf Musiker auf gemeinsamer Tour

neuanfang-mit-album-fuer-toni-kraus
Toni Kraus (M.) und seine Bandmitglieder auf Tour. Foto: Michael Kremer/PB AL

Schwarzenberg. Dass man als Musiker immer zu tun hat, ist selbstverständlich. Doch für Toni Kraus ist diese Zeit gerade sehr spannend. Dieses Jahr war sein Jahr, es haben sich wieder viele neue Wege ergeben.

Im Sommer kam sein erstes Album "Neuanfang" in die Plattenläden und verkauft sich seither sehr gut. Er gab 50 Konzerte mit seiner Band, er tourte mit dem DJ Duo "Gestört aber Geil", präsentierte dort seine Single "Sommerregen", die die DJ's neu gemixt haben. Es wurde ganz viel große Bühnenluft geschnuppert und große Hallen gerockt. Das Radio und einige Fernsehsender wurden aufmerksam und stellten Toni vor.

Erst kürzlich war er bei "My TV Plus", einem Dresdener Sender, der mit der Talkrunde "Ernsthaft" aufwartet. Geladen waren Mara Kayser, Eberhard Hertel, Angelika Martin und Toni. Das Besondere bei diesem Talk, der übrigens seit dem 10. November bei "My TV Plus" gesendet wird: Hier darf jeder Talkgast einen Song vorstellen. Toni nutze diese Chance und war der erste, der mit kompletter Band, seiner Band, dort auftreten durfte. Das Dresdener Urgestein Karl Heinz Bellmann führte mit Witz und Charme durch das Programm, man darf also gespannt sein.

Am 30. Oktober gaben Toni und Band ihr schon zum Kult gewordenes Konzert im Annaberger Club "Schwarz Weiß". Auch hier volles Haus und tolle Stimmung. Was 2013 begann, soll auch weiter fortgesetzt werden. Jetzt gibt es auch sein neues Musikvideo "Wo dein Herz ist" aus dem Album "Neuanfang" auf Youtube zu erleben. Schöner kann ein Neuanfang kaum klingen. Mit dem Solo-Album lässt Toni Kraus seine Vergangenheit mit der Volksmusik endgültig hinter sich und steht zu seinem ganz eigenen Stil an seine bahnbrechende Erfolgsstory anzuknüpfen.

Gleich ob Balladen, Popsongs oder Rockiges. Am 18. März wird Toni Kraus mit Band bei "Hörbar Soundwerkstatt" im ACE Automobilcenter Schwarzenberg zu erleben sein.