• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Neuauflage lockt in den Schacht

Jubiläum Annaberger Schachclub feiert mit großen Events

Schach ist ein Hobby für die ganze Familie, und es wird spannend, wenn Jung und Alt quasi die Köpfe rauchen. So richtig Spaß macht der Denksport jedoch in einem versierten Club. So auch im Schachclub SC 1865 Annaberg-Buchholz, der in diesem Jahr sein 150. Jubiläum feiert und zu den ältesten Schachclubs in Sachsen und Deutschland gehört. Im Jubiläumsjahr sind zahlreiche Veranstaltungen geplant. Dazu informiert der Vorsitzende Jürgen Peil: "Nach dem Auftakt im Mai mit den Sächsischen Frauen-Einzelmeisterschaften, folgen am kommenden Wochenende zwei weitere Höhepunkte.

Am Samstag (29. August) laden wir von 14 bis etwa 17 Uhr zu einem spannenden Simultan-Schachturnier an bis zu 20 Brettern ins Annaberger Rathaus ein. Die Teilnehmer des offenen Turniers treten dabei gegen den Internationalen Meister Cliff Wichmann aus Dresden an. Er ist langjähriger Spieler in der 1. Bundesliga und Landestrainer für Kaderspieler in Sachsen." Am kommenden Sonntag folgt ein Familienschachtunier im Haus des Gastes Erzhammer. Anlässlich des Tages des Schachs richtet der SC 1865 Annaberg-Buchholz von 13.30 bis 18 Uhr das 7. Turnier dieser Art aus. Eine Mannschaft besteht dabei aus zwei Familienmitgliedern, die miteinander verwandt sind oder in einem Haushalt leben, zum Beispiel Vater/Kind, Opa/Enkel, Onkel/Neffe oder aus Patchwork-Familien stammen. Mindestens ein Mannschaftsmitglied sollte unter 18 Jahre alt sein. Den Höhepunkt des Jubiläumsjahres bildet am 31. Oktober im Frohnauer Besucherbergwerk "Markus-Röhling-Stolln" die Neuauflage der außergewöhnlichen Sportveranstaltung "Schach im Schacht". Bereits die Premiere im Januar 2012 sorgte für ein bundesweites Medienecho.

Achtung: Interessenten für das Simultanturnier sollten sich bis zum 28. August bei Turnierleiter Volker Berndt, E-Mail: berndtvolker@web.de oder telefonisch unter 03733 622085 sowie 0162 6175 985 melden. Dabei sind Name, Vorname, Verein und Geburtsdatum anzugeben. Die Anmeldungen für das Familienschachtunier müssen bis zum 30. August, 13 Uhr vor Ort erfolgen. Empfohlen werden Voranmeldungen bei Volker Berndt. Infos: www.schach-im-erz.de. ru/pm



Prospekte