• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Neue Baugrundstücke für Amtsberg

Vorhaben Voraussetzungen für Hausbau in erzgebirgischer Gemeinde geschaffen

Amtsberg. 

Amtsberg. Um Baugrundstücke auszuweisen und neue Einwohner zu gewinnen, lässt die Gemeinde Amtsberg derzeit die Voraussetzungen für den Bau von Eigenheimen in den Wohnsiedlungen "Südhang" in Dittersdorf und "Eichelberg" in Weißbach ändern.

Bebauungsplan in Dittersdorf beschlossen

In Dittersdorf ist man einen Schritt weiter als in Weißbach. Der Bebauungsplan "Südhang" wurde im Gemeinderat diskutiert und beschlossen. Damit kann das Papier öffentlich ausgelegt und die Träger öffentlicher Belange, etwa Behörden und Nachbarkommunen, an den Plänen beteiligt werden. Hauptsächlich geht es bei den Änderungen um die Verlegung einer kleineren Straße und die damit verbundene Anpassung von fünf unbebauten Grundstücken, sagte Bürgermeister Sylvio Krause.

Auch in Weißbach geht es voran

In Weißbach beschloss der Rat den Bebauungsplan "Eichelberg Nord I" mit einer Fläche von einem halben Hektar. Damit können vier neue Häuser entstehen. Erneut gab es eine Diskussion um die Form der Dächer für die Häuser, eine Beschränkung wird es nicht geben. Jedoch müssen die Dächer in einer dunklen Farbe gebaut werden.

Um die Erweiterung der Eigenheimsiedlung wird seit mehreren Jahren heftig gerungen. Während sich die Gemeinde für die Vergrößerung der Siedlung einsetzt, wehrt sich ein Teil der Grundstücksbesitzer dagegen.



Prospekte