• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Neue Fachkabinette an der EMIL-Schule in Schneeberg

Schule Investition in moderne Unterrichtsräume und Lernmittel

Schneeberg. 

Schneeberg. An der Evangelischen Oberschule in Schneeberg können bereits Fünftklässler in den Fachbereich Physik reinschnuppern - möglich ist das im Rahmen der sogenannten Lernzeitplus, wöchentlich eine Stunde. Die Schüler sind begeistert und mit Freude dabei. Wie Schulleiterin Antje erklärt, wolle man Interesse wecken.

Experimente sollen mehr Interesse wecken

An der Einrichtung legt man viel Wert auf Naturwissenschaften. Da man den Investitionsschwerpunkt auf die Modernisierung und Erneuerung der Fachkabinette für Chemie und Physik gelegt hat, macht es noch mehr Spaß, sich in Naturwissenschaften auszuprobieren und im Unterricht dort zu lernen.

In Summe sind es 275.000 Euro, die man investiert hat. Es hat neue Technik Einzug gehalten in Form der Stromzufuhr und der Experimentiertechnik. Auch der digitalen Welt verschließt man sich nicht. Im Gegenteil, man nutzt die Möglichkeiten. Sowohl als hochmoderne digitale Tafeln, als Laptops und Tablets für die Schüler. Damit wolle man besonders im naturwissenschaftlichen Unterricht Begeisterung wecken.

Schüler sollen Umgang mit sozialen Medien lernen

"Eine gewisse Kompetenz in Form digitaler Medien gehört einfach dazu", sagt Peter Stimpel, Vorsitzender des Fördervereins für Evangelische Schulen Schneeberg, der auch davon spricht, dass man Kindern den Spagat zwischen Fluch und Segen der Technik vermitteln möchte, und sie dazu anhalten möchte, digitale Medien in einem vernünftigen Maß zu nutzen.

"Wir haben vor dem Hintergrund des Digitalpaketes für Schulen in Deutschland auch zukünftig die Möglichkeit, das Thema weiter auszubauen", so Stimpel. Was groß geschrieben werde, ist das eigenständige Arbeiten der Schüler.

Bis zum Sommer sei man als Einrichtung in der Pflicht, ein medienpädagogisches Konzept zu schreiben, um in den Genuss einer Förderung zu kommen. "Wir sind jetzt gerade dabei an beiden Schulen, an der Grundschule und der Oberschule, diese Konzepte zu entwickeln", so Stimpel.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!