Neue Schreibtischlampen für Kinder

Spende Elektrofirma spendet für Stollberger Kinderheim

neue-schreibtischlampen-fuer-kinder
Jürgen Burkhardt (l.), Inhaber von Elektro Burkhardt aus Stollberg, überreicht Matthias Müller (r.), dem Leiter des Stollberger Kinderheims, die erste Schreibtischlampe. Foto: Georg Dostmann

Stollberg. Bei der Feier anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Firma Elektro-Burkhardt am 03. November aus Stollberg konnten insgesamt 605 Euro an Spenden für das Kinderheim Stollberg eingenommen werden. Insgesamt kamen 40 geladene Gäste. "Wir haben bereits in die Einladung geschrieben, dass wir anstelle von Geschenken eine Spendenbox aufstellen", erzählt Jürgen Burkhardt. Der 57-Jährige ist der Geschäftsführer des Unternehmens. "Wir haben bereits 2002 zum Bau des Kinderheims die Elektroinstallationen vorgenommen. Zur Eröffnung 2003 ist uns das Leid der Kinder noch bewusster geworden", berichtet der Stollberger weiter. Auch zum 50-jährigen Jubiläum wurden bereits Spenden für das Kinderheim gesammelt. Diese wurden für bunte Bettwäsche verwendet. Elektro-Burkhardt wurde am 1. Februar 1956 von seinem Vater Rolf Burkhardt gegründet. Er hat unter anderem auch die erste Ampelanlage an der Bürgergartenkreuzung in Stollberg installiert. Zurzeit hat das Unternehmen sechs Mitarbeiter, davon zwei Auszubildende.

"Die Spenden sollen für die Anschaffung von 16 Schreibtischlampen sowie den Kauf von Kinogutscheinen genutzt werden", sagt Matthias Müller.