Neuer Aussteller-Rekord zur Ausbildungsmesse

Veranstaltungen Der Kampf um Azubis ist entfacht

neuer-aussteller-rekord-zur-ausbildungsmesse
Die Ausbildungsmesse Erzgebirge hat in Aue mit 109 Ausstellern einen neuen Rekord erreicht. Foto: Ralf Wendland

Aue. Bei der 9. Ausbildungsmesse Erzgebirge, die am Samstag in der Auer Neustadthalle gelaufen ist, haben sich 109 Aussteller, Unternehmen und weiterführende Schulen aus der Region, präsentiert. Das ist ein neuer Rekord.

Wie Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge erklärt, werde der Bedarf an Auszubildenden in den Unternehmen immer größer. Viele Firmen haben dieses Thema zur Chefsache erklärt. Der Kampf um die Köpfe sei entfacht. Die Ausbildungsmesse ist gut angenommen - in der Halle gab es ein ständiges Kommen und Gehen. Junge Leute haben sich gezielt umgeschaut.