Neuer Mann für den EHV Aue

neuer-mann-fuer-den-ehv-aue
Der bisherige Co-Trainer Stephan Swat hat die 1. Mannschaft übernommen und wird in Zukunft von Petr Hazl unterstützt. Foto: R. Wendland

Petr Hazl wird vorerst bis Jahresende Co-Trainer

Petr Hazl wird vorerst bis Jahresende als Co-Trainer Stephan Swat unterstützen. Rüdiger Jurke: "Wir waren froh, dass Stephan Swat in der schwierigen Situation das Amt des Trainers übernommen hat. Aufgrund seiner hauptamtlichen Beschäftigung im Landratsamt ist sein Zeitbudget begrenzt. Mit Petr Hazl haben wir nun einen Co-Trainer gefunden, der Stephan unterstützen wird. Im Blickpunkt steht dabei der Dezember mit den noch drei anstehenden Spielen. Anschließend werden wir entscheiden, wie es weitergeht.

Der 45-jährige Hazl spielte 125-mal für die Tschechische Nationalmannschaft und stand zwischen 1997 und 2004 beim EHV Aue als Spieler unter Vertrag. Von 2011 bis 2015 trainierte er den damaligen Drittligisten Lok Pirna.