Neues Buch des Eichhörnchenflüsterers

leidenschaft Drittes Werk enthält Geschichten von Kindern, Zeichnungen und Fotos

Thalheim. 

Thalheim. Mike Gutschalk fotografiert in seiner Freizeit leidenschaftlich gerne Eichhörnchen. Seit 2006 veröffentlicht er seine Bilder auch in Büchern. Anfang Dezember ist nun sein mittlerweile drittes Werk erschienen. Dieses trägt den Titel "Die Puschelbande vom Wille Gottes Stolln" und enthält neben Fotos auch zahlreiche Eichhörnchengeschichten. "Im Vorfeld haben wir einen an Kinder gerichteten Aufruf gestartet, Geschichten über Eichhörnchen einzureichen", erzählt der 43-Jährige. Insgesamt gab es rund 50 Zuschriften von Kindern zwischen 9 und 13 Jahren aus Deutschland und der Schweiz, 20 davon sind in dem neuen Buch enthalten.

Dazu haben die Teilnehmer des Malkurses von Susann Riedel Zeichnungen angefertigt. Die Fotos steuerte schließlich Mike Gutschalk bei, der auch kleine Lehrtexte zu den kleinen Tierchen verfasste. Das neue Buch umfasst 48 Seiten. Es ist in vielen Buchläden sowie in diversen Onlinebuchhandlungen erhältlich.

Lesung zum Buch

"150 Exemplare wurden bereits gedruckt, im Vorfeld gab es schon 50 Vorbestellungen", berichtet der Thalheimer. Von Anfang Januar bis Anfang Februar 2019 wird zudem auch ein Teil von Mike Gutschalks Bildern im Hanisch-Ensemble in der Friedrichstraße 1a in Thalheim ausgestellt. "Aus diesem Anlass plane ich an zwei Tagen auch eine Lesung daraus", sagt er. Die beiden Vorgänger des neuen Buches "Eichhörnchen Flipsy" und "Snubbi und der verflixte Einkaufswagen" sind 2016 und 2017 erschienen und beinhalten selbstgeschriebene Geschichten sowie ebenfalls selbstgemachte Fotos von Eichhörnchen.