Neukirchen musiziert

Musiknacht Veranstaltung bietet Vielfalt

neukirchen-musiziert
Foto: deepblue4you/Getty Images/iStockphoto

Neukichen. Die zweite Neukirchner Musiknacht findet am Freitag (8. Juni) statt. Organisiert wird sie vom Heimat- und Geschichtsverein Neukirchen. Auftakt der zweiten Musiknacht bildet um 16 Uhr eine Ausstellung in der Aula der Oberschule. Gezeigt werden künstlerische Arbeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. 16.45 Uhr spielt der Fanfarenzug Neukirchen im Außengelände der Schule.

Ab 17 Uhr demonstrieren junge Talente im Foyer der Oberschule ihr musikalisches Können. Bibliothekarin Anne Rombach stellt außerdem Schülerarbeiten aus einem Literaturwettbewerb vor. Von 18.30 bis 21.30 Uhr gestaltet der Frauenchor Adorf im Foyer der Schule ein Publikum und lädt zum Mitsingen ein.

Zudem spielt auch der Feuerwehrmusikzug Neukirchen-Adorf zu Unterhaltung und Tanz auf.

Bei schönem Wetter im Außengelände der Schule. In der Kirche gibt es 19 kleine Kammermusik und ein Orgelkonzert unter Leitung von Kantor KMD i. R. Henoch Schürer. Zudem beginnen 20 Uhr im Volkshaus "Alter Grieche", in der "Villa Stern" und im Gasthaus "Alte Apotheke" musikalische Veranstaltungen.