window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Neustädtels E-Junioren sind gut aufgestellt

Nachwuchs Kinder sind dankbar und stolz über neue Trikots

Neustädtel. 

Neustädtel. Beim Neustädtler SV lag der Schwerpunkt in den letzten Jahren verstärkt auf dem Nachwuchs und das trägt Früchte. "Wir haben fast alle Altersklassen besetzt - und auch hochklassig. Wir sind in der Spielgemeinschaft mit Schneeberg mit zwei Mannschaften in der Landesklasse vertreten und können jetzt erstmalig zwei E-Jugend-Mannschaften mit insgesamt 34 Kindern bilden. Im Sommer haben wir noch zehn Kinder dazubekommen", erzählt Björn Unger, der Trainer der E1 und E2 beim Neustädtler SV, der genau weiß: "Der Nachwuchs ist der Kern eines jeden Vereins. Es ist wichtig, den Spielbetrieb am Laufen zu haben und die Kinder in die Bewegung zu bringen. Das ist das, was in der Corona-Pause zu kurz kam. Jetzt freuen wir uns, mit den Kindern wieder aktiv sein zu können."

 

Dankbar für Unterstützung

Mit den E-Junioren sei man in verschiedenen Staffeln unterwegs, so Unger: "Die E1 ist ganz gut gestartet und die E2 ist noch im Lernprozess, weil da auch viele Kinder dabei sind, die erst angefangen haben. Was gut ist, dass die Kinder Spielpraxis bekommen." Die Freude war jetzt besonders groß, als Bernd Stettinius von der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe für die E-Junioren einen Satz Trikots gesponsert hat. E-Junioren-Coach Björn Unger sagt: "Es ist eine coole Sache und wir sind dankbar, dass wir in der Form Unterstützung bekommen."