• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Niederlage in Berlin: Bitterer Start für Veilchen

Fußball FC Erzgebirge verliert 1:0 bei Union Berlin

Aue/ Berlin. 

Aue/ Berlin. Der FC Erzgebirge Aue hat zum Auftakt der Saison eine vermeidbare Auswärtsniederlage hinnehmen müssen. Die Veilchen verloren an der alten Försterei in Berlin mit 1:0.

Das Tor fiel erst in der Schlussphase. Der Ex-Kapitän von Eisern Union Felix Kroos verwandelte in der 87. Minute einen Freistoß und schoss damit die Veilchen ins Tal der Tränen. Die Erzgebirger hatten zuvor über weite Strecken das Spiel bestimmt und hatten auch die deutlich besseren Chancen - vor allem in der ersten Hälfte. Beide Mannschaften hatten in diesem Sommer einen Umbruch erlebt. Sowohl für Union-Trainer Urs Fischer als auch für Veilchen-Trainer Daniel Meyer war es die Premiere mit dem neuen Team.

Meyer vertraute in der Startelf zwei Neuverpflichtungen: Jan Hochscheidt und Robert Herrmann durften von Anfang ran.



Prospekte