Nur Fliegen ist schöner

Auftritt Mobile Sprungschanze soll auf Reisemesse für Furore sorgen

Mit einer mobilen Skisprungschanze will die Stadt Schwarzenberg auf der Reisemesse Touristik und Caravaning in Leipzig für Furore sorgen. In Zusammenarbeit mit der Peter Riedel GmbH Raschau wurde die Schanze in die Messestadt gebracht. "Die Idee stammt von Unternehmer Peter Riedel", sagt Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer. Sehr gern sei man auf den Vorschlag eingegangen. "Allerdings ist es ein großer logistischer Aufwand gewesen", so die Stadtchefin. Die Vorbereitung des ausgefallenen Messeauftritts lag in den Händen von Dirk Weißbach von der Stadtinformation: "Die Schanze steht nach einem Trainingsspringen des SV Fortuna Pöhla am Mittwoch auch den Besuchern offen." Die vier kleinen Nachwuchsspringer aus Pöhla werden in Leipzig von Trainer Herbert Neudert betreut. "Wir freuen uns, dass der Sportverein unser Vorhaben unterstützt", freut sich Weißbach. Außerdem hofft er auf großes Interesse und auf den Mut der Messebesucher. Alles, was die ungeübten Hobbyspringer benötigen, erhalten sie am Stand der Stadt Schwarzenberg in der Glashalle. Zudem gibt es für die Einwohner von Schwarzenberg noch eine Besonderheit: Am Freitag haben sie unter Vorlage ihres Personalausweises freien Eintritt zur Touristik und Caravaning.