OB-Wahl in Aue-Bad Schlema: Kohl liegt vorn

Bürgermeister-Wahl Endgültige Ergebnisse werden am Mittwoch bekannt gegeben

Aue-Bad Schlema. 

Aue-Bad Schlema. Im Rahmen der Kommunalwahlen ist in Aue-Bad Schlema heute am Sonntag auch die Oberbürgermeister-Wahl gelaufen. Angetreten sind vier Kandidaten, die ihren Hut in den Ring geworfen haben - Heinrich Kohl (CDU), Jens Müller (Freie Wähler), Andreas Rössel (Die Linke) und Stefan Hartung (NPD). Das Ergebnisse werden mit Spannung erwartet. Zum Redaktionsschluss (21:30 Uhr) lagen diese allerdings noch nicht vor.

 

Update 27. Mai, 8 Uhr: Am gestrigen Sonntagabend gegen 23 Uhr war die Auszählung offiziell beendet. 

Nach Auszählung aller 21 Wahlbezirke führt der bisherige Oberbürgermeister Heinrich Kohl (CDU) demnach mit 36,0 Prozent aller Stimmen. Jens Müller (Freie Wähler), früherer Bürgermeister von Bad Schlema, folgt mit 32,5 Prozent, Einzelkandidat Stefan Hartung (NPD) mit 19,1 Prozent und Andreas Rössel (Linke) mit 12,4 Prozent der Stimmen. Das berichtete Hauptamtsleiter Steffen Gerisch der Freien Presse. Zwar ist das Ergebnis noch nicht endgültig geprüft. Allerdings scheint sicher, dass keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht hat und es somit zur Stichwahl kommt. 

Die endgültigen Wahlergebnisse sowohl für die Oberbürgermeisterwahl als auch für die Stadtrats- und Ortschaftsratswahl sollen am Mittwoch im Auer Rathaus durch den Gemeindewahlausschuss im Rahmen einer öffentlichen Sitzung bekanntgegeben werden. Beginn ist 15.30 Uhr im Zimmer 205.