Oberwiesenthaler Skiarena voll gesperrt

STURMSCHÄDEN Schäden müssen beseitigt werden

Zahlreiche Bäumen liegen auf der Roller- und Langlaufstrecke in der Skiarena in Oberwiesenthal. Foto: Thomas Fritzsch

Oberwiesenthal. Die Skiarena in Oberwiesenthal ist derzeit voll gesperrt. Zum einen, um die Sturmschäden zu beseitigen, zum anderen wegen einer Jagd, die ab Montag (30.10) 15.00 Uhr bis Dienstag 8.00 Uhr voll aus diesem Grund ohnehin gesperrt gewesen wäre.

Patrick Burkhardt Koordinator Olympiastützpunkt Oberwiesenthal: "Wir haben das ganze Ausmaß gestern festgestellt, als ein Mitarbeiter des Olympiastützpunktes vor Ort war. Es hat den Schneeerzeuger erwischt, auf den ein Baum stürzte. Wir müssen nun sehen, was genau passiert ist und wie hoch der Schaden ist. Momentan ist die Rollerstrecke gesperrt. Der Forst hat uns gesagt, dass er bis Ende der Woche die umgestürzten Bäume, die auf der Strecke liegen, beseitigt haben. Ich denke, insgesamt sind es über 30 Bäume, die dem Sturm zum Opfer fielen. Wenn nächste Woche das Wetter passt, ist denke ich wieder alles offen."