• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Ökumenischer Gottesdienst am Sonntag in Neustädtel

Event Open-Air-Predigt auf dem Schindler-Schacht

Neustädtel. 

Neustädtel. Morgen zum Sonntag wird zu einem Ökumenischen Gottesdienst ab 9:30 Uhr auf den Schindlerschacht in Neustädtel eingeladen. Die Predigt hält Pastor Michael Kuhn. Und wie jedes Jahr, ist auch diesmal die Bergbrüderschaft "Schneeberger Bergparade" mit vertreten - im Vorfeld des Gottesdienstes gibt es einen kleinen Bergaufzug. In der Geschichte zurückgeblättert stoßt man auf die St. Anna Kapelle auf einer kleinen Anhöhe neben dem Schindler-Schacht, die 1502 erstmals erwähnt ist. Dort hat auf Initiative der Bergleute im Juni 1518 die allererste evangelische Predigt in Sachsen stattgefunden. Da ist Luthers Thesenanschlag noch nicht einmal ein halbes Jahr her gewesen.

Historischer Hintergrund

Aus Wittenberg hat man damals einen Magister Wolfgang kommen lassen, den man aus der Bergkasse bezahlt hat. Dieser hat ein halbes- bis dreiviertel Jahr in Schneeberg gewirkt und er hat auch diese erste Predigt gehalten. Heute steht ein Denkmal. Errichtet wurde es 1830 von der Schneeberger Knappschaft auf den Grundmauern der verfallenen Kapelle anlässlich des 300-jährigen Jubiläums der Übergabe der Augsburger Bekenntnisse seitens der Evangelischen Kirche an Kaiser Karl V im Juli 1530.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!