Ohne Punkte in die neue Saison

Handball EHV Aue verliert Derby gegen Eisenach

ohne-punkte-in-die-neue-saison
Den Auer Kevin Roch (Mitte) hat man zum Spieler des Tages gewählt. Links der Eisenacher Adrian Wöhler und rechts Daniel Luther Foto: R. Wendland

Lößnitz. Der EHV Aue ist gleich zum Auftakt der Saison leer ausgegangen. Im Derby gegen den ThSV Eisenach mussten sich die Männer um Trainer Stephan Swat am Freitagabend vor heimischer Kulisse in der Erzgebirgshalle in Lößnitz mit 20:24 (10:11) geschlagen geben.

Es war das erwartete Derby, sagt Swat, der seiner Mannschaft für die erste Halbzeit ein gutes Zeugnis ausstellt. In Hälfte zwei sah das etwas anders aus. Man habe zu viele Chancen liegen lassen und sich Fehler erlaubt. Es habe in der Phase auch etwas an Durchschlagkraft gefehlt.