Olbernhauer Radtour startet in 24. Auflage

Aktion Vier unterschiedliche Strecken führen durch das schöne Erzgebirge

olbernhauer-radtour-startet-in-24-auflage
Auch bei der 24. Olbernhauer Radtour werden wieder Massen am Start sein. Foto: Kristian Hahn (Archiv)

Olbernhau. Am nächsten Sonntag, dem 13. August um 7.30 Uhr ist es wieder soweit: die weithin bekannte und traditionelle Olbernhauer Radtour durch das schöne Erzgebirge, startet in die 24. Auflage. Mancher wird sich sicher fragen, warum denn schon so früh.

Die Antwort ist ganz einfach: es startet nach zwei Jahren Unterbrechung wieder die Ausdauer-Strecke zu einer wunderschönen Rundfahrt durch die Erzgebirgsregion. Für die Radfahrerinnen und Radfahrer stehen 126 km und 2.600 Höhenmeter auf dem Programm. Da ausschließlich Straßen befahren werden, kann dieses Jahr auch wieder das Rennrad verwendet werden.

Bei den Streckenlängen wird viel Ausdauer benötigt

Doch das ist nicht alles im Programm dieses ereignisreichen Tages, denn bereits 9.30 Uhr wird der Olbernhauer Radtour e. V. ein weiteres Starterfeld in die sehenswerte Landschaft entsenden. Dann startet die Fitness-Strecke auf den 51 km langen Rundkurs. Nach etwa 45 km können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entscheiden, ob sie noch weitere 32 km fahren möchten und damit die Fitness-Plus-Strecke absolvieren.

10.30 Uhr folgen dann die radbegeisterten Familien dem Aufruf, die Schönheiten der Landschaft zu entdecken. Die Familien-Strecke bietet mit 31 km viel Abwechslung und lädt zu entspannten Gesprächen ein.

Daniel Würpel, Vorsitzender des Olbernhauer Radtour e.V. erklärt: "Wir scheuen keine Mühen und organisieren in Zusammenarbeit mit vielen freiwilligen Helfern für alle Touren gemeinsam eine große Rast in Dörnthal auf dem Sportplatz. Für die Starterinnen und Starter der Fitness-Plus-Strecke und der Ausdauer-Strecke ist zusätzlich noch eine kleine Rast zur Stärkung eingerichtet. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer."