• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Orakel Rudi tippt auf einen Sieg der deutschen National-Elf gegen Portugal

Zoo Das Votum des Vierbeiners war eindeutig

Aue. 

Aue. Im Auer Zoo der Minis hat es in der Vergangenheit schon Tiere gegeben, die bei Fußball-Meisterschaften als Orakel fungiert haben. Bei der aktuellen Fußball-Europameisterschaft ist es Mini-Schweinchen Rudi, dessen Meinung bei den Spielen mit deutscher Beteiligung gefragt ist. Heute steht die National-Elf 18 Uhr gegen Portugal auf dem Rasen und Rudis Votum ist eindeutig. Er tippt auf einen Sieg für Deutschland. "Ganz so falsch lag Rudi ja auch beim Spiel gegen Frankreich nicht. Deutschland hat ein Tor geschossen und auch das einzige im Spiel", schmunzelt Zootierpfleger Peter Hömke.

 

Rudi trägt klassisches "Outfit"

Rudi hatte auch jetzt wieder die Wahl zwischen zwei identisch gefüllten Futternäpfen in denen diesmal unter anderem auch Aprikosen waren. Und Rudi? Er ist erneut schnurstracks auf den Napf mit der deutschen Fahne zugelaufen und hat es sich schmecken lassen. Rudi selbst zeigt sich bei seinen Vorhersagen immer im klassischen Outfit. "Wir hoffen natürlich, dass Rudi Recht behält und das deutsche Team heute Abend gewinnt", sagt Peter Hömke, der Rudi sehr gut kennt, denn er hat ihn mit der Hand aufgezogen. Minischweine, wie Rudi können in der Regel bis zu einem Meter Kopfrumpflänge annehmen und bis zu 60 Kilo auf die Waage bringen. Die Minischweine, die als Haustiere gehalten werden, sind Allesfresser mit einem umfangreichen Speiseplan. Infos zum Auer Zoo der Minis auf der Webseite

 

 



Prospekte