• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Osterhase ist heute auf Tour gewesen

Ostern Zwönitz erste Station beim Ostereier-Tausch

Zwönitz. 

Zwönitz. Der Brunnen vorm Rathaus in Zwönitz hat seine Osterkrone auf und heute hat sich sogar der Zwönitzer Osterhase persönlich dort eingefunden. Warum? Er hat den Thalheimer Osterhasen, der mit seinem Osterhasen-Elektromobil in der Region auf Tour war, empfangen. Und Olli kam nicht mit leeren Händen. Er hatte ein Thalheimer Osterei dabei, das er gegen ein Zwönitzer Osterei getauscht hat.

Ostereier-Tausch-Tournee mit Zwönitzer Osterei im Gepäck

Die Stadt Zwönitz hat extra für diese Aktion die Stadt-Silhouette auf ein Straußenei aufgebracht. Nach einem kurzen Plausch unter Osterhasen, ist Olli weitergefahren und im Gepäck das Zwönitzer Osterei. In Geyer hat es dann erneut einen Ostereier-Tausch gegeben. In Summe sind es im Rahmen der Tour neun Stationen gewesen - Thalheim, Zwönitz, Geyer, Ehrenfriedersdorf, Thum, Dittersdorf, Gelenau, Auerbach und Gornsdorf.

Die Idee zur Aktion

Die Idee zur Aktion stammt von Oliver Bochmann, der ins Thalheimer Hasenkostüm geschlüpft ist. Ihm ist aufgefallen, dass es neben dem Thalheimer Osterbrunnen noch einige mehr in der Region gibt, die bunt geschmückt sind und so war sehr spontan die Idee geboren mit der Tour und dem Ostereier-Tausch. Die Stadt Thalheim hat sich mit dem Verein Zwönitztal-Greifensteinregion in Verbindung gesetzt und gemeinsam eine Route erarbeitet. Diese dient auch dazu, die Osterbrunnen in der Region bekannter zu machen. Und gerade jetzt über Ostern, wo pandemiebedingt nicht sehr viel möglich ist, können Familien sich die Brunnen individuell anschauen.



Prospekte