Ostrock voll Liebe, Frust und Zorn

Stadtfest Am Lotterhof steigt "Ostrock deluxe Klassik"

ostrock-voll-liebe-frust-und-zorn
Diese Musiker haben den Ostrock im Blut. Foto: Agentur

Geyer. Die Berg- und Bingestadt Geyer begeht in diesem Jahr drei große und besondere Jubiläen: 550 Jahre Stadtrecht Geyer, 430 Jahre Königlich privilegierte Schützengilde und 50 Jahre Bergbrüderschaft Geyer.

Sie kommen aus der Ostrock-Szene

Zu den Festlichkeiten lädt vom 12. bis 20. August eine Festwoche mit traditionellen, historischen, sportlichen, musikalischen aber auch individuellen Veranstaltungen ein. Echt genial wird es bereits zum Auftakt am 12. August ab 18 Uhr. Denn dann wird das Konzert "OstRock deLuxe Klassik" mit der Band "Die Ossis" die Massen begeistern.

Die Bandmitglieder stammen alle aus der alten Ostrock-Szene und haben ihre musikalischen Wurzeln bei "Rockhaus", "Scirocco", "WIR", den "Gauklern", der "Dirk-Michaelis-Band" und anderen Combos. Gemeinsam mit Streichern der Berliner Symphoniker präsentieren sie eine Zeitreise durch 30 Jahre DDR-Rockgeschichte.

Musikalisch von Liebe, Frust und Zorn

Der Ostrock überbrachte versteckte Botschaften und begleitet bis heute ganze Generationen zwischen Liebe, Frust und Zorn. Titel wie "Am Fenster", "Bataillon d'Amour", "Am Abend mancher Tage" oder "Der blaue Planet", sind die Kult-Hits des Ostens - inhaltsstark und zeitlos, bekannt und geliebt.

"Ostrock deluxe Klassik" - das ist eine Symphonie aus Klassik und Rock und verspricht einen atemberaubenden musikalischen Genuss der größten Kult-Hits, wundervoll arrangiert, symphonisch begleitet und stimmungsvoll vor der urigen Kulisse des Lotterhofes in Szene gesetzt. Vorband ist die Gruppe "Rockfloor" aus Geyer.

Tickets gibt es in allen Freie Presse Shops sowie bei www.eventim.de.