Park in Oelsnitz wird neu gestaltet

Projekt 210.000 Euro reine Baukosten

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Der Park rund um die Stadthalle in Oelsnitz wird umgestaltet. Nachdem man im letzten Jahr bereits das Denkmal in den hinteren Bereich versetzt hat und im Zuge des ersten Bauabschnitts vorn stadtseitig Stufen gesetzt worden sind, stehen jetzt weitere Maßnahmen an.

Wie Bauamtsleiter Thomas Illmann erklärt, soll vor der Stadthalle im Anschluss an die Stufen eine gepflasterte Aufenthaltsfläche entstehen mit zwei Bänken. Als optisches Highlight will man drei Wasser-Fontänen installieren. Illmann spricht für das Gesamtprojekt von 210.000 Euro reinen Baukosten. Perspektivisch ist angedacht, dass dort, wo früher einmal das Denkmal stand, die Weihnachtspyramide ihren Platz finden wird, die aktuell auf dem Vorplatz am Hartmann-Haus steht. Der Elektro-Anschluss wird mit vorbereitet.