• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Park wird zur Festmeile

Kultur Drei tolle Tage laden ein

Was kann es wohl Schöneres geben, als ein Fest im romantischen Ambiente eines alten Schlosses. Und genau das gibt es vom 10. bis 12. Juli auf Schloss Schlettau zu erleben. Denn dann steigt drei Tage lang das Schlossparkfest. Die Eröffnung des Festes findet am Samstag um 15 Uhr statt, danach gibt's Musik und Tanzvorführungen. Am Abend darf man sich auf einen Fackel- und Lampionumzug sowie auf ein Feuerwerk freuen, das um 22.30 Uhr den Himmle über Schlettau zum Strahlen bringt. Der Sonntag beginnt mit einem ungewöhnlichen Festgottesdienst im Schlosspark. Ein ganz besonderer Höhepunkt für Musikliebhaber wird um 14.30 Uhr mit einem Sommerkonzert der "Erzgebirgischen Philharmonie Aue" geboten. Natürlich ist auch an die kleinen Besucher gedacht. Damit es für sie nicht langweilig wird, dürfen sie sich am Samstag und Sonntag auf Ponyreiten, Hüpfburg, Kinderschminken, Bastelstraße und den Zauberthomas freuen. Während im Schlosspark beste Unterhaltung für Stimmung sorgt, präsentiert der Annaberger Künstler Thomas Bartels seine Ausstellung im Herrenhaus. Doch es gibt noch vieles mehr, was zu einem Besuch von Schloss Schlettau einlädt. Das jahrhundertealte Gemäuer bietet nämlich auch einen würdevollen Rahmen für Eheschließungen. Der schöne Rittersaal ist ein Trauungsraum des Standesamtes Scheibenberg. Im Juni fand hier die 400. Hochzeit statt. Das frisch getraute Paar wurde nach der Trauung vom Vorstand des Fördervereins Schloss Schlettau empfangen und enthielt einen Blumenstrauß sowie einen Gutschein vom Schloss.



Prospekte